«

»

Dez 06 2016

Andreas Range gewinnt das traditionelle Chlausblitz

Auch in diesem Jahr gab es am traditionellen Chlausblitz äusserst spannende Partien. Immer wieder gab es aber auch laute Reaktionen, wenn etwa eine Figur stehengelassen wurde oder gar ein Schach übersehen wurde und die Partie somit verloren ging.
Gewonnen hat das Turnier Andreas Range, welcher als einziger keine Partie verloren hat. Herzliche Gratulation.
Die weitern Podestplätze belegten der erwartete Roman Kälin und der überraschende Neuling Christopher Purgaj.

Es war einmal mehr ein gelungener Anlass, welcher Spass macht und eine schöne Anzahl Mitglieder ins Turmstübli lockte.

img_6681a2016_chlausblitz